Herzlich Willkommen auf der Internetpresänz der Engagierten Bürger e.V. !

Projektbereiche

 

Für nachfolgend kurz beschriebene Projektschwerpunkte stand bzw. steht der Verein zur Verfügung.

Grundsätzlich unterstützt der Verein die Aktivitäten, die das Freiwilligenengagement und das Ehrenamt fördern. Dabei ist es wichtig, dass diese allparteilich und demokratisch/partizipativ erfolgen:

 

Jugendaktivierung

 

In Ortsgemeinden und Städten besteht die Möglichkeit durch entsprechende Methoden Jugendliche zur Umsetzung Ihrer Anliegen und zu mehr Beteiligung am Gemeindeleben zu aktivieren.

Der Verein hat hier u.a. in Sargenroth, Simmern und Reckershausen positive Erfahrungen gesammelt.

 

 

Beteiligungsprojekte für Kinder

 

Schon mit Kindern können je nach Alter unterschiedliche Formen der Beteiligung gelebt werden, die auch um die Umsetzung ihrer Projekte beinhaltet. Dies ist sowohl in Einrichtungen z.B. Kindertagesstätten aber auch in Gemeinden möglich, wie es der Verein in Reckershausen oder im ev. Kindergarten in Kastellaun begleiten konnte.

 

 

Bürgerbeteiligung durch Bürgertagungen

Bürger aktiv am Gemeindeleben zu beteiligen, ist in vielerlei Formen möglich. Entscheidend ist es, Methoden zu wählen, mit denen eine nachhaltige und umfassende Beteiligung gelingt.

Der Verein hat seine Wurzeln in Bürgertagungen, die diesem Kriterium entsprochen haben. Bis heute steht er für die Durchführung solcher Bürgerbeteiligungsformen zur Verfügung.

 

 

Moderatoren- und Führungskräftetraining

 

Seminare für Führungskräfte und Moderatoren (in Betrieben, Vereinen, Verbänden) oder diejenigen, die es werden wollen, bietet der Verein ebenfalls an. Das Training umfasst 6-10 Module zur Höherqualifikation von Nachwuchsführungskräften und Verantwortungsträgern in allen gesellschaftlichen Bereichen. Die Praxisprojekte zwischen den Modulen dienen zum einen der Verfestigung und Vertiefung der erlernten Kenntnisse, zum anderen ist der Erwerb von neuen Fertigkeiten und Fähigkeiten zum Nutzen der beteiligten Organisationen, die konkrete Fragen- und Aufgabenstellungen einbringen können. Diese werden dann durch die anderen Seminarteilnehmer bearbeitet.

 

 

Moderation und Mediation

 

Die Vereinsmitglieder stehen aufgrund ihrer persönlichen, beruflichen und ehrenamtlichen Qualifizierung zur Moderation von Workshops, Veranstaltungen, Entwicklungsprozessen und Themenabenden zur Verfügung.

Auch die Mediation, d.h das Bemühen um das Lösen von Konflikten zwischen unterschiedlichen Parteien/Personen ist ein Angebot des Vereins.

 

 

Projektbezogene Bürgerbeteiligung bzw. Bürgerbeteiligung zur konkreten Entscheidungsvorbereitung

 

Stuttgart 21 hat zusammen mit verschiedenen Bürgerentscheiden die Bürgerbeteiligung in den Blickpunkt gerückt. Die unterschiedlichsten Vorhaben bieten Anlass für eine frühzeitige und umfassende Bürgerbeteiligung. Deren Nutzen zeigt sich in den verschiedenen Phasen der Planung und Umsetzung bzw. nach Abschluss des Projektes.

 

Beteiligung von besonderen Zielgruppen z.B. "Zukunftswerkstatt für Migranten"

 

Uns ist es ein besonderes Anliegen, jedem Bürger die Möglichkeit der Beteiligung zu bieten. Beteiligungsformen und Methoden sollen keinen Ausschluss (durch ihre sprachlichen, inhaltlichen oder rhetorischen Anforderungen) von Menschen bewirken, sondern grundsätzlich einladend und aktivierend wirken.

 

 

Design by Johannes Kempf | Code & Development by Pascal Crott